Hey, Apple Support!

 

Update: Knappe 50 Stunden später und ich tippe wieder auf weißen Tasten. Die Diagnose lieferte einen Softwarefehler nach dem letzten OSX Update. Obwohl ich es nicht bei Gravis und vor über drei Jahren gekauft habe, stufen die es als Garantiefall ein und verlangen kein Geld für die Reparatur. Die Verspätung vergesse ich ihnen zwar nicht, aber sie haben mich noch nicht endgültig als Kunden verloren.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Malen nach Zahlen

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

9 Kommentare - “Hey, Apple Support!”

  1. Johanna Says:

    Bei mir wäre die Kurve dann wohl eine abfallende und hieße: „Chance, dass mein nächster Rechner ein Mac wird“ und „Wochen, die Kaal auf die Diagnose wartet“

  2. MC Winkel Says:

    Ich werde ja das „Lern-Mac-weil-kein-PC-da“-Projekt im Urlaub durchziehen. Ich nehme nur das MacBook mit und muss dann auch erstmals mit der Software arbeiten. Also Filme schneiden und so. Ich glaub das klappt nicht.

    Aber hey: die sollen ja ’n super Support haben.

    Oder?

  3. Finja Says:

    *gnihi*
    entschuldige. ich mag dich sehr, deswegen verkneife ich mir den hinweis auf die gefühlten zwölf trillionen mal, bei denen man als pc-user darauf hingewiesen wird, WIE VIEL BESSER mac ist…

  4. Kaal Says:

    Um das festzuhalten: Ich habe die letzten drei Jahre jede Minute an meinem iBook geliebt. Konnte alles, lief absolut sauber und man hat sich einfach gerne dran gesetzt. Kein Vergleich zu den permanenten Neuinstallationen und „wo finde ich den Treiber/Codec etc.“-Geschichten aus meinen PC Zeiten. Was Computer und Betriebssysteme angeht, gewinnt Apple in meinen Augen nach wie vor klar vor Windows und auch Linux. Letzteres vor allem weil ich meine Bastlerzeiten hinter mir hab und ich die Optik einfach mag. Aber das ist reine Geschmackssache.

    Wenn ich aber nach drei Wochen (angekündigt war Eine) nach wie vor noch nicht mal weiß was damit eigentlich los ist, dann ist das allmählich ein Argument wieder zu switchen. Einen Rechnerausfall von über einen Monat, was es ja jetzt wohl wird, hatte ich noch nicht mal, wenn ich die einzelnen PC-Ausfälle der zehn Jahre davor zusammenzähle.

    (Mal schauen wie eines Tages die Kurve für Dell aussieht.)

  5. germanpsycho Says:

    Das ist ja leider das Problem, Kaal: Die Unterstützung bei Fehlern ist mittlerweile bei nahezu allen Herstellern eine Frechheit. Daß Apple keine Ausnahme mehr ist, ist natürlich besonders ärgerlich. Der Support bei technischen Fragen ist ja eh nicht existent. Darüber sollte ich auch mal was schreiben, fällt mir gerade auf.

  6. Kaal Says:

    Mangels Erfahrung kann ich leider nicht sagen, ob das für einen Großteil von Herstellern gilt, oder ob dies bei Apple ein neues Phänomen ist. Auf Ihr Posting bin ich gespannt.

  7. germanpsycho Says:

    Acer und Konsorten können Sie auf jeden Fall vergessen. Wenn, dann ist Dell schon einer der besseren Anbieter. Andererseits: Auf so einen PC paßt halt kein Mac OS. Ist schon ein Nachteil, wenn man sich daran gewöhnt hatte. Von der Optik her kommt ja eigentlich eh nur ein Sony in Frage, sonst ist der Rückschritt vom iBook zu groß. Support und Sony? Hmm. Keine Erfahrungen.

  8. Dr.Sno* Says:

    Ich darf sowas ja gar nicht mehr schreiben, da ich eine riesen Gemeinde von Computerunfähigen Reinappleusern um mich herum habe, die mir bei abfälligen Kommentaren über Macs und Verwandten dritten Grades von Steve Jobs, sofort die Freundschaft kündigen würden…

  9. Mista Kaye Says:

    Ein Gutes hatte die Apple-Abstinenz-Phase: Die Grafiken sind schärfer geworden… also nicht vom Inhalt… von der Bildqualität mein ich.
    ;)
    Das mit dem Inhalt bekommen wir auch noch hin…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: