Zeichen der Zeit

Advertisements
Explore posts in the same categories: Malen nach Zahlen

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

14 Kommentare - “Zeichen der Zeit”

  1. Johanna Says:

    Ich sollte jetzt eigentlich wohl irgendwas wie: Wie süüüß! schreiben. Stattdessen denke ich nur darüber nach, wie froh ich bin, dass sich in meinem Freundeskreis noch keine Eltern befinden.Aber Erstsemester siezen mich garantiert, also kanns lange nicht mehr dauern…

  2. Stefani Says:

    Als jemand, der schon im Gymnasium die Männkens zwei Stufen unter mir extrem befremdlich fand, sage ich mal: gratuliere, und Erwachsenwerden ist nicht so gruselig, wie sichs anhört. ;)

  3. Kaal Says:

    Johanna, zu so einem süüüß gehören noch mindestens vier Ausrufezeichen. Und dann hätt ich dich aus meiner Blogroll geschmissen ;)

    Stefanie, das Erwachsenwerden/-sein beschäftigt mich nicht. Das schleichende Altern schon. Wenn auch nur ein klein wenig (mehr).


  4. Bei mir wäre y=Alter und x=Preis, den ich bezahlen muss für die Gesichtscrème

  5. Kaal Says:

    Ersetz das lieber durch „Wie sehr ich auf Johanna hör“ ;)

  6. doris Says:

    ich hätte noch im angebot: auf einem konzert gesiezt werden. von vielleicht 16-jährigen. da fühlt man sich alt!

    (bin ich 500? bin ich 500? ;))

  7. Kaal Says:

    (*grins* Ja bist du)

  8. Johanna Says:

    Auf mich hören finde ich ja grundsätzlich immer den richtigen Weg, aber irgendwie habe ich selbst eine Schwäche für Gesichtscreme…

  9. vyvienn Says:

    @kaal Och, ich seh das nicht als schleichendes Altern. Wenn Du’s nicht so mitkriegst, heisst das doch, dass Du was besseres zu tun hattest, als auf sowas zu achten (oder warten). :)

  10. der.grob Says:

    ich würde das diagramm noch um „(die meisten) fußballprofis sind jünger als ich ergänzen“. womit sich die erkenntnis durchsetzt, dass es für eine fußballerkarriere wohl schon zu spät ist.

  11. Kaal Says:

    Vyvienn, schöne Sichtweise :)

    der.grob, Torwart ist immer noch eine Option. Die spielen ja meist bis sie 40 sind und so richtig begehrt ist die Position auch nicht.


  12. Oh ja.
    Mein Diagramm ist eine Bekannte aus dem Ort, der ich immer wieder über den Weg zu laufen schein:
    Erst war es ’ne Göre, weil noch so jung, auf ein Mal fuhr die Göre schon Auto, dann kamen Freunde hinzu, jetzt habe ich sie als schwangere junge Frau auf einem Fest gesehen.
    Was die Zeit vergeht!

  13. Kaal Says:

    Ganz schlimm auch: Wenn ich Mütter mit dem Kind im Wagen sehe und plötzlich feststelle „Huch, das sind ja schon die Oma und ihr Enkel.“


  14. […] ist bereits mein 100. Graph. Vor ein paar Tagen gab es schon den 500. Kommentar und wenn die Welt nicht untergeht wird hier nächste Woche der 10.000. Seitenaufruf […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: