„In einer Minute!“

Advertisements
Explore posts in the same categories: Malen nach Zahlen

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

7 Kommentare - “„In einer Minute!“”

  1. tobi Says:

    Naja, ich find das nicht so schlimm. Wenn ich zumeist vor dem Kleiderschrank stehe habe ich die Auswahl zwischen T-Shirts, schwarzen Longsleeves und schwarzen Longsleeves. Und noch schwarzen Longsleeves. Ganz einfache Wahl… nur führt das dazu, dass die Leute glauben, man würde nie die Kleidung wechseln.

  2. Finja Says:

    leider allzu wahr – und trotzdem gilt immer: „Ich hab nichts anzuziehen!“

  3. Johanna Says:

    Das erinnert mich wieder schmerzlich daran, dass ich dringend mal meinen Kleiderschrank aufräumen muss. Da passt ja gar nichts mehr rein und trotzdem: „Ich hab nichts anzuziehen!“

  4. asaaki Says:

    irgendwie liegt da wohl die kunst, diese magische tal-schwelle nicht mehr weiter zu überschreiten. also ab wie vielen neueinkäufen ist das positive tief erreicht? lässt sich wohl so nicht verallgemeinern; schade eigentlich. ;o)

  5. FrauvonWelt Says:

    Hier bin ich Frau, hier darf ich sein.

  6. Kaal Says:

    tobi, vielleicht mal mehr nach „Neu“ und „Ausgewaschen“ sortieren?

    Finja, ich sag nur: „Dann brauchst du mehr Schuhe“ ;)

    Johanna, hab ich letztes Jahr gemacht. Supergefühl. Und man hat so viel Platz für Neues!

    asaaki, bei mir ist das Tal genau bei einem Neueinkauf. Danach wird’s schon schwierig.

    Werte FrauvonWelt, und ob Sie das dürfen! Nicht nur dort.


  7. […] doppelt so lange wie sonst in den vollen Kleiderschrank starren. Nichts zum Anziehen haben. Beschließen, dass man eh scheisse aussieht und deswegen auch gleich häßliche Klamotten anziehen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: